Leise fällt Regen,sanft rauschen die Winde,schon kommt das Frühjahr mit schnellen Schritt,es leidet die Seele und du mit.Du gehst auf Pfaden vergangener Träume,und dein Gemüt ist schwer.

Ich sage,hinfort mit den trüben Gedanken, und denke an das was künftig wird sein.Und

öffne das Tor lass Frohsinn mit ein,und lass das Klagen sein.Erfreue die Menschen mit Lachen und Taten,das innere Glück kann auf Erden nur wachsen.Wenn geben und nehmen, und Frohsinn im Gleichgewicht sind.G.Buske

Warte auf die Sonne

Warte auf die Sonne

Werbeanzeigen