Alleine bin ich und Verlassen sehe nur Schatten und kein Licht,alles ist grau ,ich ziehe mich zurück in meinen selbst gebauten dunklen Bau.Gefühle die die Dunkelheit noch verstärken.Trostlos und Selbstmitleid beginnen in mir zu rebellieren, und wie morsches Holz zu zerfallen.

Allein bin ich und Verlassen doch bevor ich ganz versinke,sehe ich am Horizont ein kleines Licht.und eine leise Stimme zu mir spricht.Du kannst es ändern nur du allein,nichts aber auch nichts kann dich zerstören musst nur auf deine innere Stimme hören.

Allein bin ich und Verlassen.Du musst das Licht in dir entzünden,darfst dich nicht  an vergangenes binden.Nur dieser Weg führt dich aus deinen dunkeln Bau und aus deinen Morast heraus,nur dein Wille muss es sein.Ein morsches Holz oder ein grüner Azt zu sein.G.Buske

Advertisements