Der Wetterfrosch er sitzt auf seiner Leiter,und kann nicht machen was er will.Denn draussen ist ein Wind am toben,so will es nun mal der April.Schon muss der kleine Frosch wieder runter, von der Leiter,ihm tut auch schon das hüpfen weh,aber das Wetter wird auch wieder heiter.

Wie lange noch fragt sich der Frosch? Mir wird auch schon die Puste knapp.Doch bleibt ihm etwas Zeit für was Gemütlichkeit.Im seinen Wasserglas da hat er Zeit zum Schlaf.Doch der April der macht was er will , und so muss der kleine Frosch hoch, und runter und so bleibt er immer munter.G.Buske

Advertisements