Im frühen  Morgenlicht  ich stand, und sah ihr ins Gesicht gebannt: Ich sah ein helles rosa zart im Profil,vornehm ist ihr Stil.Und an ihren Rosenkleid gab s Perlen leuchtend aufgereiht.

Als ich dann trat an sie näher heran,ein Duft er zog mich magisch an.Ein kleiner Hauch so fein und kühl,mit Sinneskraft und auch Gefühl.

So stand sie nun im Morgenlicht, ich pflückte diese Rose nicht,ich schau ihr staunend ins Gesicht,mit Morgentau so schön und klar,wie ich noch nie eine Rose sah.G.Buske

 

Advertisements