Die Jugendzeit sie ist verklungen,schemenhaft noch die Erinnerung daran.Der Alltag des Lebens hat sie bezwungen fort ist die Erinnerung daran.

Töne der Jugend bedeuten,die Zeit  sie zieht alles in ihren Bann.Sehnsucht Tränen und Heiterkeit fort ist die Erinnerung daran.

Die Zeit im Traum verfallen und graue zarte Nebel wallen.Nur manchmal sind Träume so nah als wären sie noch da,fort die Erinnerung daran.

Die Nacht die dann über dich fällt ,wenn du einmal verlässt diese Welt,da sind deine Töne ganz leise und zart,fort die Erinnerung daran.G.Buske

Advertisements