Es war einmal ein kleinen kluger Junge ,als die Dämmerung schon eingetreten war,da erblickte er auf dem Hof  einen Haufen feuriger Kohlen.Er ging  voll  Verwunderung  hinaus ,und da sah er, das oben auf der Glut ein  kleines schwarzes Männlein mit einen langen Schwanz sass?Da sprach der Junge  du sitzt wohl auf einen Schatz?Jawohl sagte der Teufel,auf einen Schatz mit viel Gold und Silber.Der Junge sprach der Schatz der, liegt aber auf meinen Hof  und gehört mir.Ja sagte der Teufel er ist dein, wenn du mir einen gefallen tust.Der Junge ging auf den Handel ein, ohne das er wusste was der Teufel wollte.Der Teufel sprach ?Du musst alles was du hast mit mir teilen,der Junge sagte zu, und  so kam es das er alles teilte sein Brot sein Obst einfach alles.Aber der Teufel hatte die Rechnung ohne den Jungen gemacht,der war nämlich sehr listig.Der Junge hatte ja genug Gold und Silber,und so kaufte er immer so viel das er satt wurde,und auch noch mit dem Teufel teilen konnte.Darüber wurde  der Teufel  sehr wütend.So haben wir keinen Handel geschlossen sagte er?Der Junge aber Antwortete du hast gesagt alles teilen,ich habe mit dir geteilt und du mit mir,was willst du mehr.Der Teufel war so wütend das er auf die Erde stampfte,und von da an wurde er nicht mehr gesehen.G.B.

Advertisements