Die Sonne war schon lange untergegangen,und der Mond leuchtete so hell,das man im Wald noch so manches beobachten konnte.Die kleinen Elfen der Umgebung treffen sich dann alle,sie tanzen fröhlich und ausgelassen,nur die kleine Rike nicht,sie war traurig weil ihr kleiner Freund sich in ihre beste Freundin verliebt hatte.Sie setzte sich auf einen Baumstamm und schaute zu,den Musikern hinüber das lenkte sie etwas ab, aber das kleine Herz war ihr so schwer.Der Flötenspieler spielte sein Instrument so schnell und seine Finger tanzten auf und ab.Und leise seufzte die kleine Rike,ach wenn ich aus so spielen könnte vielleicht käme mein Freund dann wieder zu mir,dachte sie bei sich?Die kleine Rike wohnte auf einen Baum dort hatte sie es sehr gemütlich,überall standen kleine Töpfe  mir Kräutern.Ich gehe schlafen sagte sie zu denn anderen,obwohl sie wusste sie würde kein Auge zu bekommen.Sie weinte bitterlich als sie alleine war.Morgen wollte sie Blumen und Kräuter sammeln als es wieder Abend wurde setzte sie sich wieder auf einen Baumstamm,eine dicke Hummel auf der Suche nach Nektar setzte sich zu hier.Na warum bist du denn so traurig ?Das geht doch gar nicht,und da erzählte sie der Hummel? Ihr Leid.Ach je, ach je sagte diese nur ?Das kenne ich aber ich sage dir das geht vorbei.Ich helfe dir dabei,aber wie willst du das denn machen?Lass dich überraschen,sagte die Hummel?Sie wusste nämlich von den Wunsch; das Rike gerne Flöte  spielen wollte und es lernen möchte.Und so vermittelte die Hummel der kleinen Elfe ein vorspielen,sie lernte schnell, und hier kurzer Zeit war ihr Kummer   verflogen,sie spielte mit einer Leichtigkeit,und so viel Freude es war einfach wunderschön.Ihr Freund hatte längst bereut das er sie verlassen hatte,aber sie wollte ihn nicht mehr haben denn es heisst ja wer zu spät kommt den bestraft das Leben,das gilt auch für kleine Elfen.G.B.

Advertisements